Geschichte der K.V.Bergbabys

2021
März

Toller Pflegeeinsatz an unserer Gipfelgruppe. Jetzt können die Felsen wieder atmen. Nun kennen auch alle Anwesenden die berühmte Riffkiefer. Maule hat durch seinen Lapsus (O-Ton) einen hochprozentigen Geocache angelegt. Und CO2-neutral sind wir dadurch auch noch geblieben. Geklettert wurde übrigens auch. Normales Zeug. Feine Sache. Die Klubtour März 2022 findet wieder zwischen „Vierling“ und „Fritschfels“ statt. Maule ist gern bereit dies zu übernehmen um seinen Lapsus auszubügeln.

April

Helden am scharfen Ende

Mai

Das ausgegebene Tourenziel - Gruppe am Titan - versprach klettern an sonnigen Südwänden und jede Menge Doppelpunkte, reichlich Klettermeter und Auswertung am Magnet. Die versprochene Sonne blieb im Wolkenstau. Doppelpunkte wurden viele von den Nochsammlern gepflückt und mit Kronenkorken einer heimischen Biersorte vergoldet. Auch die Seitensammler wurden fündig und konnten den Kletterführer dünner werden lassen. Klettermeter sind von den Seilschaften sehr viele unter die Hände und Füße genommen worden, so dass keiner unter 5 Wegen die Heimwanderung antreten musste. Bedauerlicher Weise hatte der Magnet geschlossen, dies konnte aber mit einer Rettungsversorgung aus der Felicitas ausgeglichen werden und bei einem Bierchen die erreichten Wege, Doppelpunkte und Kronenkorken gezählt werden.
Teilnehmer: Glatze, Moritz, Al, Ralle, Kobe, Stute, Üwchen, Effendi, Steffi und die Mädels Exe, Betti sowie den Gästen Jochi, Fex + Jette, Thomas E aus D mit Bettina + Anton, Meutz + Luis und Lennard

Juni

Kobi's Klubtour führt über den Berg ins unzugängliche Gebiet der Affensteine, zu Bergfriednadel, Bergfried - Vernünftige Lösung und Rauschensteiner Nadel; einschließend Einkehr bei Wolle.

Juli

Klubtour zu Nonnenfels und Katzenstein in Pobershau (wou die Hasen Hoosn und die Hosen Huusn haassn).

Juli