Gästebuch der Bergbabys

Neuer Eintrag ins Gästebuch hier

Paulaner

@Ali: Deine Frau als "Verpflichtung" zu bezeichnen, finde ich aber jetzt doch uncharmant. ;-)

08.01.2017 - 16:38 Uhr

Ali

@Hansi: Bin dabei, konnte meine Verpflichtung abgeben.

07.01.2017 - 08:41 Uhr

stute

@Schneeschuhfahrer: Da kann mal das alte Bussard Grün alle gemacht werden.

04.01.2017 - 21:07 Uhr

stute

@Schneeschuhfahrer: Gibt es Pläne für eine Schneeschuhfahrt?

04.01.2017 - 20:59 Uhr

Kobi

@ Hansi
Teilnehmer meinerseits: Stefan, Falk, Rene, Kobi

03.01.2017 - 17:33 Uhr

stute

@alle: Gesundes und erfolgreiches Neues!
@Hansi: Ich wäre gern dabei. Egal ob Riesengebirge oder Mückentürmchen.

02.01.2017 - 18:37 Uhr

Gunter

@Hansi: bin wie schon gesagt im Winterurlaub und könnte deshalb auch nicht zum Mückentürmchen

02.01.2017 - 15:42 Uhr

Kobi

Auch von mir alles Gute für 2017!

@Hansi
Bin dabei.

02.01.2017 - 15:34 Uhr

Ralle

@Hansi: Bei einer Tour zum Mückentürmchen wäre ich dabei, sonst leider nicht :-(((

02.01.2017 - 12:50 Uhr

Hansi

Auch von mir herzliche Grüße und Wünsche für das nächste Jahr.
Für die Clubtour am Wochenende 27,28,29.01möchte ich Euch um Rückmeldung bitten. Wer würde gern mit ins Riesengebirge kommen? Bei Beteiligung unter drei Personen drohe ich eine Eintagestour zum Mückentürmchen an....Also mal bitte zeitnah Interesse heucheln.

01.01.2017 - 21:50 Uhr

Moritz

Allen Babys fürs 2017-er Alles Gute.
Und für die schönsten Kletterwege nutzt die neue Underware vom letzten Stiftungsfest.
Ole: Ali und Effendi -beide nicht beim Stiftungsfest anwesend- sind noch unterversorgt.

01.01.2017 - 16:52 Uhr

Angesprochener

Fühle mich geehrt. Natürlich zweifel ich die statistische Auswertung der Gipfelbücher an. Bei der Klaurate an Gipfelbüchern auf dem Honigstein.
Ansonsten viel Spaß beim Verteilen der 150nR am Honigstein. Da lohnt sich das Investment der Ringziehmaschine.

25.12.2016 - 19:06 Uhr

Moderner Kletterer

btr. " Rausgehaltener Arm"
In der sich in Planung befindlichen Bergsportkonzeption 2018-2020
sind für diesen Weg umfangreiche Nachrüstungen mit stationären Sicherungsmitteln (Ringe) geplant.
Durchgeführte statistische Erhebungen ergaben eine unterdurchschnittliche Frequentierung diese Kletterweges.
Nach der sicherungstechnischen Aufwertung sollte es dann auch mit den 2 Sternen klappen.

22.12.2016 - 19:25 Uhr

Ralle

@K.V.B: Euch allen ein friedliches Weihnachtsfest und immer schon auf den "Brustbeutel" achten :-)))

22.12.2016 - 14:13 Uhr

Moritz

Das mit dem Stern für den Weg dauert wohl noch zwei Kletterführerauflagen. Mich fragt ja keiner. 😀

12.12.2016 - 18:22 Uhr

Ralle

Das ist doch mindestens ein Zweisterner - Länge, Kletterei und Erstbegeher rechtfertigen das :-))))

12.12.2016 - 14:05 Uhr

Glatze

@Moritz:Hat der "Rausgehaltene Arm" mittlerweile einen Stern?

11.12.2016 - 19:31 Uhr

Moritz

Was zum Schmöckern oder verschenken oder selber schenken.
Der neue Heinicke-Wehlen-Rathen-Brand-Führer ist draußen.
(zur Abwechslung mal keine neuen Gipfel...)

01.12.2016 - 20:57 Uhr

Krümmelkacker

vergleicht mal Eintrag 2746 und 2869 von diesem Erbsenzähler und Wendehals F.Richter!

29.11.2016 - 18:42 Uhr

Gunter

Hallo, ich hatte nach dem Stiftungsfest an die Gipfelbetreuerverantwortlichen geschrieben. Den Dank für die bisher geleistete Arbeit an den Wiesensteinen möchte ich euch nicht vorenthalten. Die K.V. Wiesensteiner haben schon signalisiert, dass sie die Gruppe gern übernehmen möchten. Ich hoffe, die Wiesensteinbefürworter und vor allem auch die vielen Stimmenthaltungen beteiligen sich trotzdem gelegentlich weiter.

"Hallo Gunter,

zunächst erst einmal möchten Günter und ich – Euch für die geleistete Arbeit danken!!!
Wir hatten ja damals schon deswegen bissel Kontakt und ich muss mitteilen, dass ich Eure Entscheidung für richtig halte – auch wenn wir dafür Gipfelbetreuer an den Wiesensteinen verlieren. Vielleicht gibt es doch wieder neue Interessenten beim K.V. Wiesensteinern. Das wäre schon klasse!
Es ist einfach sinnvoller sich nicht zu übernehmen – viele haben damals nicht überschauen können, was da wirklich für eine Arbeit dahintersteckt…
Ich bin auch dafür, dass lieber weniger (max. 2 Gipfel) von einer Truppe bearbeitet werden sollten – diese dann aber auch „vorbildlich“. D. h., da gehört der Kletterzugang dazu, das gesamte Gipfelumfeld - - - und eben dann auch mal ein einwandfrei sauberer Felsen… Das meine ich so wie ich denke – keinesfalls als Kritik an Eurer Arbeit!
Vielleicht könnt Ihr auch noch mal Eure Clubmitglieder etwas „motivieren“. Jetzt wo alles gut angelaufen ist, sieht man überall schon kleine und große Erfolge – die müsste jeder positiv feststellen. Und so was kommt eben nicht von allein…

Danke für Eure Mitteilung und ich finde es große Klasse, dass Ihr weitermacht – DAS ist das Entscheidende!!!
Bei Fragen zu den Pfaffensteingipfeln bin ich natürlich immer für Euch da!

Freundliche Grüße
Frank"

23.11.2016 - 19:10 Uhr

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 zurück weiter

Archiv: Gästebucheinträge bis 26.11.2004 15:40 Uhr